Nach oben

LuxairGroup Sites

Bitte wählen Sie das Land Ihres Wohnsitzes und Ihre bevorzugte Sprache

Luxair verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Luxair-Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Luxair SMART UPGRADE – Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Luxair SMART UPGRADE – Allgemeine Geschäftsbedingungen des Angebots

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „Allgemeine Geschäftsbedingungen“) gelten für das Angebot (nachfolgend „Angebot“) der Firma Luxair, Société Luxembourgeoise de Navigation Aérienne S.A., eine nach luxemburgischem Recht gegründete und bestehende Aktiengesellschaft mit Firmensitz in L-5365 Munsbach, 25 rue Gabriel Lippmann, Postanschrift L-2987 Luxembourg, eingetragen beim Handels- und Gesellschaftsregister Luxemburg unter der Nummer B 4109 (nachfolgend „Luxair“), das Ihnen die Möglichkeit bietet, von der ursprünglich für Ihre Reise mit Luxair gebuchten Beförderungsklasse Economy Class auf die Beförderungsklasse Business Class umzubuchen (nachfolgend „Upgrade“).

1.2 Alle Personen, die ein Angebot abgeben möchten, müssen zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe das in ihrem Wohnsitzland geltende Alter der Volljährigkeit erreicht haben. Wenn Sie ein Angebot für eine oder mehrere andere Person(en) abgeben, müssen Sie befugt sein, im Namen der im Angebot genannten oder einbezogenen Person(en) zu handeln und diese Person(en) an die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu binden.

 

2. Upgrade-Angebot und Annahme des Angebots

2.1 Luxair SMART UPGRADE steht Fluggästen zur Verfügung, die über die Website www.luxair.lu ein Flugticket buchen. Bei der Online-Buchung Ihres/Ihrer Flugtickets über www.luxair.lu bietet Ihnen die Funktion Luxair SMART UPGRADE die Möglichkeit, auf der Bestätigungsseite zu Ihrem Ticketkauf (über einen Link) ein Upgrade-Gebot für die von Ihnen gebuchte Beförderungsklasse abzugeben. Falls Sie Ihr(e) Flugtickets nicht online über die Luxair-Website gebucht haben, kann Luxair Ihnen auch per E-Mail vorschlagen, die Funktion zu nutzen. Darüber hinaus können Sie auf der Luxair-Website www.luxair.lu prüfen, ob Sie berechtigt sind, ein Upgrade-Gebot abzugeben, indem Sie auf der Website Ihren Namen und Ihre Buchungsreferenz eingeben.

2.2 Mit der Abgabe Ihres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie vom Zeitpunkt der Angebotsabgabe bis zur Angebotsannahme durch Luxair an das Angebot gebunden sind.

2.3 Für die Abgabe eines Angebots können keine Gutscheine oder andere Zahlungsarten verwendet werden, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht vorgesehen sind.

2.4 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihr Angebot bis 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit jederzeit zur Annahme durch Luxair offen bleibt. Solange Luxair das Angebot nicht angenommen hat, können Sie Ihr Angebot vom Zeitpunkt der Angebotsabgabe bis 28 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit ändern oder stornieren. Wird Ihr Angebot von Luxair angenommen, bevor Sie es ändern oder stornieren, so können Sie von Ihrem Upgrade nicht mehr zurücktreten und sind gesetzlich verpflichtet, den in Ihrem ursprünglichen Angebot genannten Preis zu zahlen.

2.5 Unabhängig von der Höhe des Angebots und/oder der Platzverfügbarkeit in einer höheren Buchungsklasse ist Luxair nicht verpflichtet, Ihr Angebot anzunehmen, und gibt keine Zusicherung, dass einem oder mehreren Fluggästen ein Upgrade gewährt wird. Über die Annahme bzw. Ablehnung eines Angebots entscheidet Luxair nach alleinigem und absolutem Ermessen und unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren.

2.6 Luxair kann Ihr Angebot jederzeit in einem Zeitraum zwischen 72 und 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit annehmen. Sie werden in einem Zeitraum zwischen 72 und 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit per E-Mail darüber benachrichtigt, ob Ihr Angebot angenommen oder abgelehnt wurde.

2.7 Falls Luxair Ihr Angebot annimmt, wird Luxair zu einem beliebigen Zeitpunkt zwischen der Angebotsannahme und der planmäßigen Abflugzeit den Angebotsbetrag von Ihrer Kreditkarte abbuchen und Ihnen ein Upgrade ausstellen.

2.8 Luxair kann Fluggästen, deren Angebote angenommen wurden und die ein Upgrade erhalten haben, die Zuweisung eines bestimmten Sitzplatzes nicht garantieren.

2.9 Das Angebot ist nicht übertragbar.

2.10 Auch wenn Ihr Angebot angenommen wurde, gelten hinsichtlich Stornierung/Annullierung und Umtauschgebühren weiterhin die Bestimmungen des ursprünglich von Ihnen bezahlten Flugtickets.

 

3. Rückerstattungen

3.1 Nach Annahme eines Angebots durch Luxair werden keine Rückerstattungen vorgenommen, es sei denn, eine der folgenden Bedingungen ist erfüllt:

Sie haben ein Upgrade erhalten, aber konnten aus Gründen, die nicht von Ihnen selbst, sondern von Luxair zu vertreten sind, wie Sicherheitsgründen, nicht in der Beförderungsklasse des Upgrades Platz nehmen.

Ihr Flug wurde von Luxair annulliert und Luxair bucht Ihre Reise auf einen anderen Flug in der ursprünglich gebuchten Beförderungsklasse um. 

3.2 Rückerstattungen erfolgen in der Währung, in der das Angebot abgegeben wurde, und zugunsten der für das Angebot verwendeten Zahlungskarte.

3.3 Um eine Rückerstattung vorbehaltlich Ziffer 3.1 zu beantragen, nehmen Sie bitte über das Kontaktformular unter https://www.luxair.lu/de/contact oder über unser Callcenter unter der Nummer +352 2456-1 Kontakt mit Luxair auf. Dabei müssen Sie Ihren Nachnamen und die Buchungsreferenz angeben.

3.4 Falls Sie in Verbindung mit dem ursprünglich gebuchten Luxair Flugticket bereits für eine Sitzplatzreservierung (Online-Sitzplatzreservierung) bezahlt haben, so wird der für die Sitzplatzreservierung gezahlte Betrag nicht erstattet.

 

4. Sonstige Bestimmungen

4.1 Luxair behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit nach alleinigem Ermessen anzupassen bzw. auf andere Weise zu ändern. Diese Anpassungen bzw. Änderungen haben keine Auswirkungen auf zum Zeitpunkt der Änderung bereits angenommene Angebote.

4.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen sämtliche Absprachen zwischen den Vertragsparteien dar und ersetzen alle vorherigen (mündlichen oder schriftlichen) Absprachen und Vereinbarungen zum Vertragsgegenstand.

4.3 Versäumnisse von Luxair in der Ausübung ihrer Rechte gelten nicht als Verzicht auf das jeweilige Recht, sodass Ihre Pflichten im Hinblick auf die spätere Ausübung dieses Rechts vollumfänglich wirksam bleiben.

4.4 In dem Fall, dass eine der Klauseln der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in einer Gerichtsbarkeit unwirksam, nicht durchsetzbar oder rechtswidrig sein sollte, beeinträchtigt dies nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der anderen Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder derselben Klausel in anderen Gerichtsbarkeiten. In diesem Fall vereinbaren Sie und Luxair den Ersatz der betreffenden unwirksamen, nicht durchsetzbaren oder rechtswidrigen Klausel durch eine gültige und durchsetzbare Klausel mit derselben Bedeutung.

4.4 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem luxemburgischen Recht. Soweit rechtlich zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden, dass für Rechtsstreitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, ausschließlich die luxemburgischen Gerichte zuständig sind.

4.5 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in Verbindung mit unseren Allgemeinen Beförderungsbedingungen, unseren Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen und unseren Nutzungsbedingungen zu lesen.