Bitte wählen Sie das Land Ihres Wohnsitzes und Ihre bevorzugte Sprache

Luxair verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn Sie auf der Luxair-Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Datensicherheit und Datenschutzrichtlinie

A. Schutz personenbezogener Daten

Luxair, Société Luxembourgeoise de Navigation Aérienne S.A., eine nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg errichtete und bestehende Aktiengesellschaft (société anonyme) mit Sitz in 25 rue Gabriel Lippmann, L-5365 Munsbach und mit der Postanschrift L-2987 Luxemburg, ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche und verpflichtet sich, im Einklang mit den gesetzlichen Vorschriften Ihre Privatsphäre zu achten und Ihre privaten Informationen zu schützen.

Damit Ihre persönlichen Daten ordnungsgemäß verarbeitet werden, hat Luxair einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Sie können diesen Datenschutzbeauftragten bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bei uns per E-Mail kontaktieren: data.protection@luxairgroup.lu

 

1 Welche personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten wir?

Luxair erhebt personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, mit uns reisen, unsere Websites besuchen oder unsere Callcenter oder mobilen Anwendungen nutzen. Dies schließt Informationen ein, die Sie uns direkt oder indirekt über Dritte bereitstellen. Diese Dritten können sein: in Ihren Reiseplan eingebundene Unternehmen wie Reisebüros, Hotels, andere Fluggesellschaften oder Flughafenbetreiber und Unternehmen, die von Luxair damit beauftragt werden, Dienstleistungen für Sie zu erbringen.

 

Luxair darf Daten, die Sie direkt oder indirekt übermitteln, und allgemein die folgenden Kategorien von Daten verarbeiten:

 

• Informationen zu Ihrer Person wie Name, Geschlecht, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Pass- und Visa-Nummer. Wenn Sie einen persönlichen Account anlegen oder sich registrieren, darf Luxair auch Ihre Anmeldedaten und andere Auskünfte speichern, die Sie in das Formular für ihren persönlichen Account oder in das Registrierungsformular eingeben. Das gilt zum Beispiel für den MyLuxair-Account; 

 

•  Informationen über Ihre Reservierungen, das Treueprogramm, Ihre Buchungen, Käufe, Reklamationen und alle zusätzliche Unterstützung, die Sie erbitten, sowie sonstige Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Reise mit Luxair (zum Beispiel Upgrades, zusätzliches Gepäck usw.);

 

•  Informationen über Ihr Surfverhalten auf unseren Websites und Handy-Apps, ob Sie auf eine unserer Anzeigen klicken, Art Ihres Zugangs zu unseren digitalen Diensten, wie Betriebssystem, IP-Adresse, Online-Kenndaten und Browserdaten;

 

•  außerdem entscheiden Sie sich möglicherweise dafür, uns sensible personenbezogene Daten mitzuteilen, die sich auf Ihre Gesundheit beziehen, weil Sie besondere medizinische oder anderweitige individuelle Hilfe anfordern. Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden Sie in solchen Fällen gebeten, Ihr ausdrückliches Einverständnis zu erklären, damit wir diese personenbezogene Daten verarbeiten dürfen.

 

2 Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient den folgenden Zwecken:

 

2.1 Reiseorganisation

Die Reiseorganisation umfasst die Verwaltung Ihrer Reiseinformationen wie Flug- und/oder Hotelbuchungen, Versicherungen, den Boardingvorgang, Anschlussflüge, Transfers zum Hotel, Abwicklung der Visaformalitäten am Flughafen, Zahlungsvorgänge und Abrechnung, Autovermietung, Passagierunterstützung und Reklamationen.

 

Dabei werden auch Mitteilungen verarbeitet, welche die von Ihnen gebuchten Dienstleistungen betreffen, wie zum Beispiel der Empfang der Buchungsbestätigung per E-Mail mit Ihren personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, und der Reiseverlauf (anhand dieser Informationen können Sie die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, auf ihre Richtigkeit überprüfen), aber auch der Empfang von Status-Updates und Service-Mitteilungen zu Ihrer Reiseorganisation (zum Beispiel Flugverspätung) per E-Mail oder SMS. Diese Mitteilungen können auch Optionen und Angebote für Dienstleistungen beinhalten, die Sie möglicherweise in Anspruch nehmen möchten, wie zum Beispiel Upgrades, zusätzliches Gepäck usw.

 

2.2 Marketinginformationen

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen Marketinginformationen bereitzustellen, indem wir Ihnen Newsletter, Werbematerial oder andere Marketingmitteilungen senden.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke und der Zusendung von Werbemitteilungen jederzeit widersprechen können, indem Sie den Link anklicken, der unten in der entsprechenden Mitteilung angezeigt wird. Bitte beachten Sie: Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie keine Werbemitteilungen mehr erhalten möchten, bekommen Sie gegebenenfalls trotzdem weiterhin Service-Mitteilungen, die zum Beispiel benötigt werden, um Ihre Buchung zu bestätigen oder Sie fortlaufend über den aktuellen Status Ihrer Buchung zu informieren.

 

Wir können unsere Websites, Apps, E-Mails und anderen Kommunikationsmittel inhaltlich personalisieren, damit sie für Sie relevant sind. Wenn Sie nach Flügen gesucht, aber keinen Flug gebucht oder die Transaktion nicht zu Ende geführt haben, kontaktieren wir Sie möglicherweise mit einer Erinnerungsnachricht und bieten Ihnen auf der Basis der Flüge, nach denen Sie zuvor gesucht haben, per E-Mail Hilfestellung zu unseren Dienstleistungen.

 

2.3 Statistische Auswertung und Erfahrungswerte des Kunden

Mit Hilfe von statistischen Analysen und Marktforschung möchten wir herausfinden, wie wir unser Dienstleistungsangebot verbessern bzw. individuell anpassen und unsere Kunden dazu anregen können, die ganze Palette unserer Produkte und Dienstleistungen zu nutzen. Luxair führt statistische Untersuchungen durch, um allgemeine Trends in Bezug auf unsere Dienstleistungen, Websites, mobilen Anwendungen und das Verhalten und die Präferenzen unserer Kunden zu ermitteln.

 

2.4 Umfragen, Marktanalysen und Spiele 

Von Zeit zu Zeit führen wir Umfragen oder Marktanalysen durch, damit wir besser nachvollziehen können, wie Sie unsere Dienstleistungen nutzen, und damit wir unser Dienstleistungsangebot optimieren können. Ihre Teilnahme an Befragungen ist freiwillig.

 

Wir geben unseren Kunden von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, an Spielen teilzunehmen, bei denen sie zum Beispiel einen Preis oder ein Präsent gewinnen können.

 

2.5 Sicherheitserfordernisse und gesetzliche Vorgaben

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Sicherheit und für gesetzliche Zwecke verarbeiten.

 

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um gesetzliche Verpflichtungen wie die Einwanderungs- und Zollvorschriften oder Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem PNR (Passenger Name Record – Fluggastdatensatz) oder den API (Advance Passenger Information – erweiterte Fluggastdaten) zu erfüllen. Bezüglich PNR und API verpflichten mehrere Länder die Fluggesellschaften dazu, die Fluggastdaten von Ein- oder Ausreisenden weiterzugeben, um die Behörden bei der Bekämpfung von Terrorismus und schwerer Kriminalität zu unterstützen oder die vor Ort geltenden Vorschriften einzuhalten.

 

Wir speichern die Namen von Passagieren/ Kunden, die Sicherheit und öffentliche Ordnung an Bord der Flugzeuge von Luxair oder am Boden oder in Verbindung mit von Luxair erbrachten und/ oder angebotenen Leistungen beeinträchtigt haben in einer Datei. Diese Passagiere/ Kunden werden von Luxair schriftlich darüber benachrichtigt, dass Luxair ab dem Datum der Mitteilung den Passagier nicht mehr mit ihren Flügen befördern und/ oder für ihn keine Leistungen im Rahmen von Reiseangeboten mehr erbringen wird. Dieses Reiseverbot gilt für maximal 4 Jahre.

 

2.6 Administrative Zwecke

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten für administrative Zwecke verarbeiten, zum Beispiel im Zusammenhang mit möglichen Ansprüchen Ihrerseits, dem Rechnungswesen, der Kontrolle von Karten für bargeldlose Zahlungen, der Betrugsbekämpfung und Systempflege.

 

3 Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

In Abhängigkeit von den Verarbeitungsvorgängen muss für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

 

3.1 Sie haben sich damit einverstanden erklärt, dass Ihre personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke verarbeitet werden (z.B. die Übersendung von Newslettern, individuelle Angebote oder sonstige Angebote des Marketings);  oder

 

3.2 die Verarbeitung ist erforderlich, damit ein Vertrag, bei dem Sie eine der Vertragsparteien sind, durchgeführt werden kann oder damit Maßnahmen getroffen werden können, um die Sie vor dem Abschluss eines Vertrags gebeten haben; oder

 

3.3 die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich, der Luxair unterliegt; oder

 

3.4 die Verarbeitung ist mit Blick auf die rechtmäßigen Interessen erforderlich, die Luxair oder ein Dritter verfolgt (z. B. Betrugsbekämpfung, Sicherheitsfragen, Zusammenarbeit mit Behörden zur Durchsetzung des Rechts, Verbesserung des Kundenerlebnisses, Entwicklung neuer Dienstleistungen und Produkte, die Durchsetzung unserer Richtlinien oder einer der oben genannten Zwecke).

 

Wenn Sie die verlangten personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, kann dies zur Folge haben, dass wir die von Ihnen verlangten Dienstleistungen ganz oder teilweise nicht erbringen können. Bitte beachten Sie, dass eine Stornierung oder eine Erstattung von Entgelten, die Sie für entsprechende Dienstleistungen gezahlt haben, in manchen Fällen nicht möglich ist.

 

4 Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die wir erheben?

Für die hierin genannten Zwecke dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Dritten weitergeben:

 

- Reiseagenturen, Fluggesellschaften, Flughafenbetreiber, Versicherungsunternehmen, Callcenter, Hotels oder andere Unternehmen, die herangezogen werden müssen, um die von Ihnen verlangten Dienstleistungen zu erbringen;

- Kreditkartenunternehmen und Dienstleister im Bereich der Betrugsbekämpfung;

- Partner in dem Loyalty-Programm, in dem Sie Mitglied geworden sind;

- Dienstleister, die für Luxair den Betrieb und die Sicherheit der IT-Systeme sicherstellen;

- autorisierte Behörden, Agenturen oder Verwaltungsstellen gemäß den vor Ort geltenden gesetzlichen Vorgaben wie Zoll- und Einwanderungsbehörden oder für PNR-/API-Informationen zuständige Behörden sowie

- Dritte, die unsere Rechte oder die Sicherheit unserer Kunden, Mitarbeiter und Vermögenswerte schützen.

 

5 Wohin werden Ihre personenbezogenen Daten übermittelt?

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach dem Zweck, den die in diesen Hinweisen genannten Dritten verfolgen, und danach, an welchem Ort diese Dritten sich befinden. Luxair ist bestrebt, personenbezogene Daten möglichst weitgehend in der Europäischen Union oder in solchen Drittländern zu speichern und zu übermitteln, in denen nach Einschätzung der Europäischen Kommission ein angemessenes Maß an Schutz gewährleistet ist. Manche personenbezogene Daten werden möglicherweise dennoch in Drittländer übermittelt. In diesen Fällen werden wir sicherstellen, dass diese Übermittlungen entweder:

 

- für die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und Luxair oder für die Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihr Verlangen getroffen werden, erforderlich sind; oder

- für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich sind, der in Ihrem Interesse zwischen Luxair und dem Datenempfänger geschlossen wurde; oder

- für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind; oder

- Datenübermittlungsvereinbarungen unterliegen, die auf den üblichen von der Europäischen Kommission verabschiedeten Datenschutzbestimmungen oder einer anderen rechtskonformen Lösung basieren.

Wenn persönliche Daten in einen Nicht-EU/EWR-Staat ohne ausreichenden Schutzstandard für persönliche Daten übermittelt werden, ergreifen wir geeignete Vorkehrungen, normalerweise durch Einschluss einer Standardvertragsklausel, die von der Europäischen Kommission übernommen wurde. Diese Standardvertragsklauseln sind unter dem folgenden Link zu finden: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection_en

Falls es keine Entscheidung der Europäischen Kommission gibt, dass das Sicherheitsniveau angemessen ist, und auch keine Standardvertragsklauseln im Einklang mit dem Vorstehenden als Sicherheit vorliegen, übermitteln wir Ihre persönlichen Daten nur auf Basis einer der vom Datenschutzrecht vorgesehenen Voraussetzungen für die Übermittlung in Nicht-EU/EWR-Staaten, z.B. wenn die Übermittlung notwendig ist, um eine bestehende Vereinbarung mit Ihnen zu erfüllen.

 

6 Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies für die in diesen Datenschutzgrundsätzen beschriebenen Zwecke oder für die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen und für die Beilegung von Streitigkeiten erforderlich ist.

Die Aufbewahrungsfristen von Luxair berücksichtigen Gesetze und Vorschriften, die eine bestimmte Aufbewahrungsfrist für bestimmte Kategorien von Daten vorschreiben, sowie DSGVO-Empfehlungen in Bezug auf bestimmte Arten der Datenverarbeitung. Diese Aufbewahrungsfristen betragen bis zu 10 Jahre. Wir können Ihre Daten auch archivieren, bis die maximalen gesetzlichen Fristen abgelaufen sind (bis zu 30 Jahre), soweit dies für die Feststellung, die Geltendmachung oder die Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

 

7 Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, von Luxair zu verlangen, dass Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese berichtigen können. Bitte beachten Sie: Wenn Sie um Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ersuchen, dürfen wir Sie angesichts der Tatsache, dass Luxair große Mengen an Informationen verarbeitet, unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben auffordern, vor Bereitstellung der Informationen durch uns anzugeben, auf welche Informationen oder Verarbeitungsvorgänge sich Ihr Zugriffsersuchen bezieht.

 

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben auch das Recht, zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder deren Verarbeitung beschränkt wird, oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, sowie das Recht, die Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Wenn Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden erklärt haben, können Sie diese Einverständniserklärung jederzeit widerrufen.

 

Auch können Sie kostenfrei der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke widersprechen.

 

Um Ihre Anfrage zu bearbeiten, bitten wir Sie um die Angabe folgender Daten:

  • Ihren Namen und Ihre Postanschrift
  • eine Fotokopie Ihres Passes oder Personalausweises, damit wir Ihre Identität überprüfen
  • können
  • Angabe des Grundes für Ihr Ersuchen: Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Beschränkung oder Übertragbarkeit oder gegebenenfalls Widerruf Ihrer Einverständniserklärung
  • Ihre Unterschrift und das Datum Ihres Ersuchens
  • Angabe aller für die Buchung verwendeten (früheren und aktuellen) E-Mail-Adressen
  • gegebenenfalls Angabe der Buchungsnummer und der Reisetermine

 

Diese Angaben und Unterlagen sind an die folgende Anschrift zu senden:

 

Luxair S.A. – Data Protection Officer

25 Rue Gabriel Lippmann,

L-5365 Munsbach

Luxemburg

Postanschrift: L-2987 Luxembourg

 

Alternativ können Sie die folgende E-Mail-Adresse verwenden: data.protection@luxairgroup.lu

 

Sobald wir die vorstehenden Informationen erhalten, beginnt Luxair mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage.  Fehlende Informationen können die Bearbeitung Ihrer Anfrage verzögern.

 

Wenn Sie sich über die Art und Weise, wie Luxair mit Ihren personenbezogenen Daten umgegangen ist, beschweren möchten, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in Luxemburg wenden:

 

Nationale Kommission für den Datenschutz

1, avenue du Rock’n’Roll

L-4361 Esch-sur-Alzette

 

B. Sicherheit

Um die Sicherheit bei der Erhebung personenbezogener Daten zu gewährleisten, verwendet unsere Website eine sichere Verschlüsselung für die Übermittlung Ihrer Daten zwischen Ihrem Webbrowser und unseren Webservern. Die URL einer Website, die SSL-Verbindungen zu Ihrem Browser verwendet, beginnt immer mit https://

Sollte Ihr derzeitiger Browser nicht mit dieser Verschlüsselungstechnik kompatibel sein, können Sie die neuesten Versionen der beliebtesten Webbrowser von den jeweiligen Websites herunterladen.

Falls Sie Leistungen von uns mit Karte bezahlen, werden alle Daten über eine sichere Verbindung übertragen, damit Ihre persönlichen Daten nicht von Dritten gelesen werden können. Anbieter, mit denen wir für Kartenzahlungen zusammenarbeiten, sind nach der internationalen Sicherheitsnorm PCI-DSS zertifiziert, einem sehr hohen Sicherheitsniveau für die Verarbeitung Ihrer Kartendaten.

 

C. Cookies

Weitere Informationen zu von uns genutzten Cookies finden Sie unter Cookies-Richtlinie: https://www.luxair.lu/de/informationen-light/cookie-richtlinie

 

D. Änderungen unserer Richtlinie

Diese Sicherheits- und Datenschutzrichtlinie ersetzt alle vorangegangenen Versionen. Wir können die Richtlinie jederzeit ändern. Bitte prüfen Sie regelmäßig unsere Website(s) auf Updates.