warning

Ihr Browser wird nicht unterstützt

Der von Ihnen verwendete Browser – Internet Explorer oder eine alte Version von Edge – wird von unserer Website nicht unterstützt. Um keine Einschränkungen bei der Nutzung unserer Website zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, eine neuere Version von Edge oder einen anderen modernen Browser zu verwenden, wie z.B. Chrome, Safari oder Firefox.

close

Bitte wählen Sie das Land Ihres Wohnsitzes und Ihre bevorzugte Sprache

+352 2456-1
Mo. bis Sa. von 08.30 - 19.00 Uhr / So. von 08.30 - 17.00 Uhr

Anrufen

Entschädigungsgutschein - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.    Allgemeine Bestimmungen

 

1.1.    Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehung zwischen Ihnen und Luxair, Société Luxembourgeoise de Navigation Aérienne S.A., einer nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg gegründeten und bestehenden Aktiengesellschaft (société anonyme) mit Sitz in 25 rue Gabriel Lippmann, L-5365 Munsbach, Postanschrift L-2987 Luxembourg, eingetragen beim Handels- und Gesellschaftsregister Luxemburg unter der Nummer B 4109 (nachfolgend „Luxair“).

 

1.2.    Mit der Auswahl und/oder der Verwendung des Entschädigungsgutscheins erkennen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen uneingeschränkt an, die Ihnen zum Zeitpunkt der Auswahl sowie durch die E-Mail, mit der der Entschädigungsgutschein versendet wurde, bereitgestellt worden sind und auch auf https://luxair.lu einsehbar sind.

 

1.3.    Agenten, Mitarbeiter oder Vertreter von Luxair sind nicht dazu bevollmächtigt, irgendeine dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, anzupassen oder aufzuheben.

 

1.4.    Die folgenden Begriffe haben die nachstehend festgelegte Bedeutung, sofern der Kontext nichts anderes erfordert:

 

a.    Entschädigungsgutschein bezeichnet den Gutschein, der gemäß der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 und den Rechten der Fluggäste im Fall der Verspätung oder Annullierung von Flügen angeboten wird: siehe (https://www.luxair.lu/de/informationen/fluggastrechte).
Wenn der Kunde aufgrund der Unregelmäßigkeit die Entschädigung erhalten kann, erhöht sich der Betrag des Entschädigungsgutscheins wie folgt:

 

  1. Flüge bis zu 1.500 km: 350 EUR* anstelle von 250 EUR
  2. Flüge von 1.500 km bis 3.500 km: 500 EUR* anstelle von 400 EUR
  3. Flüge von mehr als 3.500 km: 800 EUR* anstelle von 600 EUR

 

* Der Zuschlag kann um 50 % gekürzt werden, wenn die Ankunftszeit des Ersatzflugs nicht später als 2 Stunden (Flüge vom Typ 1), 3 Stunden (Flüge vom Typ 2) oder 4 Stunden (Flüge vom Typ 3) nach der ursprünglichen Ankunftszeit liegt.

 

Der Entschädigungsgutschein ist ab Ausstellungsdatum 1 Jahr gültig.

 

Der Entschädigungsgutschein wird auf den Namen des Fluggastes ausgestellt, der ihn beantragt. Wenn der Fluggast das entsprechende Feld auswählt, kann er einen Entschädigungsgutschein im Namen aller Mitreisenden erhalten und es können keine Regressansprüche geltend gemacht werden.

 

b.    Ausstellungsdatum ist das Datum der ursprünglichen Ausstellung des Entschädigungsgutscheins.

 

c.    Ablaufdatum ist das letzte Datum, an dem der Kunde seinen Entschädigungsgutschein einlösen kann. Es ist auch das letztmögliche Flugdatum. An diesem Datum läuft der Entschädigungsgutschein am Ende des Tages um 23.59 Uhr UTC ab.

 

d.    Gutschein(e) bezeichnet den/die von Luxair angebotenen Entschädigungsgutschein(e) und/oder Rückerstattungsgutschein(e).

 

e.    Geschenkkarte bezeichnet die Karte mit Prepaid-Guthaben, die auf der Website https://giftcards.luxair.lu erworben werden kann.

 

f.    Bezeichneter Empfänger ist der Fluggast, der den Entschädigungsgutschein beantragt hat.

 

2.    Nutzungsbedingungen

 

2.1.    Der Entschädigungsgutschein ist nicht erstattungsfähig. Er kann nicht bar ausgezahlt oder gegen andere Werte eingetauscht werden. Der Weiterverkauf von (einem) Entschädigungsgutschein(en) ist ebenfalls nicht gestattet.

 

2.2.    Der Entschädigungsgutschein kann innerhalb des Gültigkeitszeitraums mehrmals verwendet werden, bis das Gesamtguthaben des Entschädigungsgutscheins vollständig aufgebraucht worden ist. Nach dem Ablaufdatum kann der Entschädigungsgutschein nicht mehr verwendet, verlängert oder wieder aktiviert werden; ungenutztes Restguthaben auf dem Entschädigungsgutschein kann nicht beansprucht oder gegen Bargeld eingelöst werden. Nicht genutzte Beträge des Entschädigungsgutscheins werden nicht erstattet oder gutgeschrieben.

 

2.3.    Ein Entschädigungsgutschein kann nicht für den Kauf von (einer) Geschenkkarte(n) oder (einem) anderen Gutschein(en) eingelöst werden.

 

3.    Einlösung Ihres Entschädigungsgutscheins

 

3.1.    Ein Entschädigungsgutschein kann nur für den Online-Kauf von (einem) Flugticket(s) über die Website von Luxair https://luxair.lu oder über https://luxairtours.lu und in der Luxair Handy-App verwendet werden. Es können nur die auf den genannten Websites verfügbaren Flüge gebucht werden, keine Pakete oder anderen Einzelleistungen.

 

3.2.    Der Entschädigungsgutschein kann bis zu seinem Ablaufdatum eingelöst werden, das in der E-Mail angegeben ist, mit der der Entschädigungsgutschein versendet wurde. Der Entschädigungsgutschein läuft an dem angegebenen Ablaufdatum um 23.59 Uhr UTC ab.

 

3.3.    Der Flug muss vor dem Ablaufdatum Ihres Entschädigungsgutscheins abgeschlossen sein. Der letzte Flug muss bis zum Ablaufdatum spätestens um 23.59 Uhr (UTC) angetreten werden.

 

3.4.    Der Entschädigungsgutschein kann bei der Buchung eines Flugs auf https://luxair.lu oder auf https://luxairtours.lu oder in der Luxair Handy-App eingelöst werden. Vor der Zahlungsseite können Sie die Nummer und den PIN-Code des Entschädigungsgutscheins in die entsprechenden Felder eingeben.

 

3.5.    Gutscheine und Promo Codes können momentan nicht als Zahlungsmittel kombiniert werden.

 

3.6.    Der Betrag des Entschädigungsgutscheins kann für den gesamten Flugpreis (Preis und Steuern und Zusatzleistungen (falls ausgewählt)) verwendet werden.

 

3.7.    Es ist derzeit nicht möglich, die Reiseversicherung von Luxair zu Ihrer Buchung hinzuzufügen, wenn Sie Ihre Geschenkkarte(n) oder Gutschein(e) zur Zahlung verwenden.

 

3.8.    Bei Zahlung mit dem Entschädigungsgutschein wird der Entschädigungsgutschein vollständig aufgebraucht, falls der Buchungsbetrag dem vorhandenen Guthaben entspricht oder dieses übersteigt. Daher sollte die gesamte Transaktionszahlung mit dem Entschädigungsgutschein geleistet werden. Wenn der Kauf das Guthaben des Entschädigungsgutscheins des Einlösenden übersteigt, muss der Restbetrag mit einem anderen akzeptierten Zahlungsmittel bezahlt werden: Kreditkarte (Visa, MasterCard und American Express) oder andere akzeptierte Geschenkkarte(n) oder Gutschein(e).

 

Falls nach Ihrer Transaktion noch Guthaben übrig ist, wird der Wert des/der Entschädigungsgutscheins(e) oder der Geschenkkarte(n) angepasst und bleibt zu denselben Bedingungen gültig (keine Erstattung oder Verlängerung möglich).

 

3.9.    Sie können für einen Kauf bis zu drei Zahlungsformen nutzen und (ein) Entschädigungsgutschein(e), (eine) Geschenkkarte(n) und (eine) akzeptierte Kreditkarte(n) kombinieren.

 

3.10.    Derzeit kann eine Zahlung mit dem Entschädigungsgutschein aus technischen Gründen nicht mit PayPal-Zahlung kombiniert werden.

 

3.11.    Flugtickets, die ganz oder teilweise mit (einem) Gutschein(en) oder (einer) Geschenkkarte(n) gezahlt wurden, sind nicht erstattungsfähig. Falls der Flug von Luxair oder dem Kunden (gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Tarifklasse des/der gekauften Tickets) storniert wird, wird ein Restwertgutschein ausgestellt.

 

4.    Haftung und Verlustrisiko

 

4.1.    Das Verlustrisiko und Eigentum an dem Entschädigungsgutschein gehen mit unserer elektronischen Übermittlung des Entschädigungsgutscheins auf den bezeichneten Empfänger über.

 

4.2.    Luxair ist nicht verantwortlich, wenn ein Entschädigungsgutschein verloren geht, gestohlen, zerstört oder ohne Einwilligung des Empfängers verwendet wird. Weder Luxair noch die Agenten, Mitarbeiter oder Vertreter von Luxair sind dazu verpflichtet, von einer Person, die diesen Entschädigungsgutschein vorlegt, zu verlangen, sich auszuweisen.

 

4.3.    Luxair übernimmt keine Haftung bei falscher Schreibweise der E-Mail-Adresse des bezeichneten Empfängers des Entschädigungsgutscheins.

 

5.    Sonstige Bestimmungen

 

5.1.    Luxair behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit nach alleinigem Ermessen anzupassen und auf andere Weise zu ändern. Diese Anpassungen oder Änderungen haben keine Auswirkungen auf bereits ausgestellte Entschädigungsgutscheine.

 

5.2.    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen sämtliche Absprachen zwischen Luxair und Ihnen dar und ersetzen alle vorherigen (mündlichen oder schriftlichen) Absprachen und Vereinbarungen zum Vertragsgegenstand.

 

5.3.    Versäumnisse von Luxair in der Ausübung eines ihrer Rechte gelten nicht als Verzicht auf die künftige Ausübung des jeweiligen Rechts, sodass Ihre Pflichten im Hinblick auf die künftige Ausübung dieses Rechts vollumfänglich wirksam bleiben.

 

5.4.    Falls eine der Klauseln der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter einer Gerichtsbarkeit unwirksam, nicht durchsetzbar oder rechtswidrig sein sollte, beeinträchtigt dies nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der anderen Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder derselben Klausel unter anderen Gerichtsbarkeiten. In solchen Fällen vereinbaren Sie und Luxair den Ersatz der betreffenden unwirksamen, nicht durchsetzbaren oder rechtswidrigen Klausel durch eine gültige und durchsetzbare Klausel mit derselben

Bedeutung.

 

5.5.    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in englischer Sprache verfasst. Wenn sie zu irgendeinem Zweck in eine andere als die englische Sprache übersetzt werden, ist im Falle von Differenzen, Fragen oder Streitigkeiten bezüglich der Bedeutung, Form, Gültigkeit oder Auslegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen die englische Fassung maßgeblich und vorrangig.

 

5.6.    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem luxemburgischen Recht. Soweit rechtlich zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden, dass für Rechtsstreitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, ausschließlich die luxemburgischen Gerichte zuständig sind.

 

5.7.    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in Verbindung mit unseren Allgemeinen Beförderungsbedingungen, unserer Sicherheits- und Datenschutzrichtlinie, unserer Cookie-Richtlinie und unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu lesen.